Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2020, Allgemein, Liveticker, Spieltag

Leipziger Allerlei

331 Kommentare lesen

(opa) Was sind für Euch spontane Punkte, die einem zu Leipzig einfallen? Das Völkerschlachtdenkmal? Der Hauptbahnhof? Der Zoo? Auerbachs Keller? Das ehemalige Messegelände? Der Flughafen, den man von der A9 aus bewundern kann? Jeder dürfte mit Leipzig irgendeine Erinnerung oder Eindruck verbinden, die Stadt, in der Goethe studierte und über die er im Faust den Frosch (Goethe war Herthaner!) sagen ließ:

“Wahrhaftig, du hast recht! Mein Leipzig lob ich mir!
Es ist ein klein Paris, und bildet seine Leute.”

Ich selbst erkenne als einzige Gemeinsamkeit von Paris und Leipzig zwar eher, dass man in beiden Städten kein Deutsch spricht, aber wie sieht es denn kulinarisch aus? Jeder wird ein “Scheelchen Heeßen” kennen, wie der “Gaffesochse” seinen geliebten Bohnenkaffee nennt und damit die DDR mit in den Ruin trieb. Und sonst? Leipziger Allerlei dürfte den meisten bekannt sein, hat aber ein eher schwieriges Image, weil es die meisten nur als in Einbrenne totgekochte Dosen- oder TK Ware kennen dürften. Das überlieferte Originalrezept beinhaltet Spargel und Flusskrebs, das fällt also mangels Spargelzeit derzeit eher aus. Etwas weniger bekannt, aber dafür umso leckerer: Leipziger Räbchen, in Eierkuchenteig ausfrittierte und mit Marzipan gefüllte Pflaumen. Da freut sich der Kardiologe.

Ansonsten scheint in Leipzig kulinarisch eher tote Hose zu herrschen, zumal ein Hersteller eines nach Gummibärchen schmeckenden Erfrischungsgetränk den lokalen Bundesligisten sein Eigen nennt und “ooch nüscht” zur Imagepolitur in Sachen Leckereien beiträgt. Und so stehe ich ratlos wie der Zauberlehrling vor der Frage, was ich denn für Euch heute kochen soll.

Und so habe ich mich entschieden, den von Ursula freundlicherweise empfohlenen Pizza- und Brotbackofen zum Spiel zu entzünden und ihn seinem bestimmungsgemäßen Gebrauch zuzuführen. Neben Pizza wird ein Kümmelbrot seinen Weg in den Ofen finden. Wie bei jedem neuen Ofen muss man sich zwar erstmal in Sachen Temperatur “einfummeln”. Aber ich will ja auch nicht mit den “Großen” der Backszene konkurrieren, sondern nur den Abstand zu diesen verkürzen. 😉 Somit wäre mit quietschenden Reifen der Brückenschlag zum heutigen Spiel geschlagen. Zum sportlichen schreibt Euch sunny im nachfolgenden Opener etwas, ich versuche dann später den neuen Liveticker, den uns der Maschinenraum gebastelt hat.

Bevor nun sunny zu Wort kommt, noch das obligatorische Tipspiel, bei dem es nur goldene Ananas und keinen Blumentopf zu gewinnen gibt. Bis zum Anpfiff könnt Ihr Euren Tip abgeben.

Mein Tipp für #RBLBSC....

View Results

Loading ... Loading ...

Zählbares bei RB Leipzig, Valium für die MV!?

Kurz nach dem Spiel bei den “besten der Welt ( zumindest Europas) ” in München, bekommt unsere alte Dame mit dem Tabellenführer RB Leipzig das nächste große Kaliber vorgesetzt. Im Normalfall eine eher leichte Aufgabe nach dem Motto ” was haben wir schon zu verlieren”, doch ganz so einfach ist bei Hertha selten was. Geht die Partie heute verloren, wird der Druck auf die Mannschaft und die sportliche Leitung vor dem Spiel zu Hause gegen Wolfsburg noch größer als er jetzt schon ist. Ein sportlicher Erfolg in Form von einem oder drei Punkten oder zumindest ein ansehlicher Auftritt wie in München, brächte etwas Ruhe in die überhitzte Hertha Welt. Zumal am nächsten Tag auch noch die Mitgliederversammlung ansteht, die Thematik lasse ich jedoch außen vor, wir haben in der Woche ausgiebig darüber diskutiert. Mit RB Leipzig treffen wir auf einen Gegner ,den wir wohl alle noch mit dem 3:2 Auswärtssieg vom 17.12.2017 verbinden, zuletzt gab es ein 2:2 am 27.05.2020 Tore für Hertha durch Grujic und Piatek. Aber das war es auch mit der Hertha Herrlichkeit, der Rest sind teilweise nicht nur Niederlagen,sondern auch richtige “Klatschen”. So gibt es bei 8 Aufeinandertreffen, 6 Siege von Leipzig, ein Remis und eben einen Hertha Sieg.

Über RB zu schreiben ist schwieriger als man es bei einem Tabellenführer erwartet. Das liegt daran, dass Trainer Nagelsmann im Grunde nur eine Konstante kennt, nämliche die keine Konstante zu haben bzw, sehr wenige. Eine Konstante ist der Vizekapitän der Mannschaft, Torhüter Peter Gulacsi  , einer der besten Torhüter der Liga. Doch davor fängt die Unbekannte bei Leipzig schon an, Nagelsmann spielt mal mit einer Dreier Kette,mal mit einer Vierer Kette. Und in der Startelf haben bisher nur Upamecano, Olmo und Forsberg stets gestanden. Kleinere und größere Verletzungen,sogar Corona, aber auch die Neigung zu rotieren sind die Ursachen für diese häufigen Veränderungen. Insgesamt scheint mir  der Kader in der Breite quantitativ als auch qualitativ besser aufgestellt zu sein als noch in der letzten Saison. In der Abwehr gibt es die bekannten Upamecano, Halstenberg, dazu stoßen bei Bedarf Orban in der IV und Mukiele auf der rechten Abwehrseite bzw Angelino links,der sonst meist gesetzte Klostermann fällt nach einer Knie Op noch eine Weile aus. Die beiden AV werden aber auch gerne im Mittelfeld eingesetzt und sorgen dann im Offensivspiel Leipzigs für Druck. Zudem ist Angelino national als auch international als Torschütze auffällig geworden. Im DM wechseln sich der erfahrene Kampl und der junge US Amerikaner Tyler Adams an. Adams ist für mich eine der Überraschungen in dieser Saison bei RB. Offensiv wird es noch komplizierter. Besonders auffällig, Emil Forsberg ist zumindest zum Saisonstart wieder in großartiger Form . Sowohl als Antreiber im Offensivspiel als auch im Abschluss. Leipzig hat schon mit Forsberg als spielende Spitze begonnen, nicht nur im OM. Der Verlust von Timo Werner ist bisher gut abgefangen worden, sowohl durch Forsberg als auch durch Yussuf Poulsen. Zusätzlich sorgen die drei 22 jährigen Haidara, Nkunku und Olmo für ein variables Offensivspiel insbesondere über die Außen.Wie bei uns Guendouzi,fällt Haidara jedoch wegen Covid-19 aus. Olmo ist bisher der beste scorer der Leipziger. Zusätzlich zu den genannten könnte gegen Hertha der zuverlässige erfahrene Kapitän Marcel Sabitzer nach Verletzungspause zumindest im Kader stehen. Ganz vorne habe ich schon beschrieben, ist bisher die Frage Poulsen oder Forsberg gewesen. Der eigentlich erwartete Sörloth ist über Einwechslungen noch nicht hinaus gekommen, ebenso wie der Patrick Kluivert Sohn Justin . Ihr merkt schon ich habe fast zwei komplette Mannschaften aufgezählt, doch die Breite in der Qualität von Leipzig macht das notwendig und auch für jeden Gegner, in dem Fall Hertha ,unberechenbar. Der Erfolg basiert auf einer eingespielten starken Defensiven,vermutlich der besten in der Liga augenblicklich, die trotz wechselnder Systeme funktionert. Nach vorne sind sie noch nicht so erfolgreich, zwei mehr geschossene Tore als Hertha sind ein Indiz dafür. Die Chancenverwertung Leipzigs ist noch ausbaufähig.

Doch wie kann man RBL begegnen? Zuvorderst mit einer 100% konzentrierten Einstellung in allen für das Spiel wichtigen Bereichen. Die wenigen Chancen ,die man gegen Leipzig bekommt, nutzen und defensiv sehr sicher stehen. Pressing, aber nicht so früh,wie es gegen den VFB nötig und sinnvoll gewesen wäre.  Während ich mir eine gute Chancenverwertung noch vorstellen kann, fällt mir das zweite nach den bisherigen Spielen unserer Mannschaft doch schwer. Diese Defensive ist teilweise völlig verunsichert und muss nun gegen die variabel spielende Leipziger Offensive bestehen. Die Mannschaft muss von Beginn als Einheit auftreten, dann könnte auch in Leipzig eine Chance bestehen, ein- oder sogar dreifach zu punkten. Mehr Ideen als diese Allgemeinplätze habe ich für dieses Spiel leider nicht!

Es wird heute interessant,wen Labbadia in die Abwehr stellt, zumal die beiden Kandidaten für die RV Position auch noch angeschlagen sind. In der IV könnte neben Boyata unsere Neuerwerbung Omar Alderete zum ersten Einsatz kommen. Bleibt die linke Seite mit Platte und Maxi oder spielt wieder nur einer von beiden. Ich fand beide zusammen gegen Stuttgart noch besser funktionierend als andere Mannschaftsteile! Wer spielt im letzte Woche kaum vorhandenen DM? Ascacibar fällt weiterhin aus. Rückt Aladerete in die IV und der schon fast unverzichtbar wirkende Stark ins DM? Und wie steht es um Cordoba? Fällt er aus, kommt Piatek oder Ngankam? Sicher bei unserer Mannschaft sind zur Zeit nur Schwolow, Boyata, Tousart, auch wenn der sich steigern muss und Cunha. Ich gehe mal davon aus, dass nach der Erfahrung von letzter Woche Lukebakio wieder in die Startelf zurück kehrt. Es bleiben genügend Rätsel. Nagelsmann kann sich auf keine Aufstellung Herthas einstellen und wird einfach versuchen sein Spiel durch zu drücken.

Wie würdet ihr gegen Leipzig spielen, mit welcher Aufstellung rechnet ihr , bzw. wäre eure Aufstellung? Ich bin gespannt, was ihr euch einfallen lässt. Haut wieder in die Tasten und nebenbei gibt euren Tipp ab,wie das Spiel endet. Erwartet jemand einen Sieg unserer Mannschaft? Ach so, ich drücke mich diese Woche vor dem Tipp 😉.

Ich wünsche euch ein schönes und erfolgreiches Spiel unser alten Dame, ein schönes Wochenende und ……. bleibt gesund!! 🍀

sunny

So Käptn, nun bist Du wieder an der Reihe. Weihst Du den neuen Pizzaofen ein, gibt es Leipziger Allerlei oder was hast Du Dir ausgedacht? Egal was, lass es Dir schmecken und prost!

Und damit ab von mir zum beliebten Liveticker von @opa.

331 Comments
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments