Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2020, DFB Pokal, Liveticker, Spieltag

LIVE: EBSBSC – Pokalfinale!

277 Kommentare lesen

(opa) Ich möchte gar keine langen Worte verlieren, nicht nur, weil verlieren heute verboten ist, sondern weil Euch heute in gewohnter sunny Qualität ein Opener geliefert wird.

Bevor es losgeht, habt ihr aber noch Gelegenheit, Euren Tipp für heute Abend abzugeben. Bis 20:45 Uhr könnt ihr abstimmen:

#EBSBSC geht heute...

View Results

Loading ... Loading ...

Viel Spaß beim Lesen und gute Nerven fürs Spiel wünscht Euch mit einem kräftigen

HA HO HE! – Euer Opa

Ein erster Richtungshinweis – Wohin führst Du uns alte Dame?

(sun) Unglaublich aber wahr, wir haben die lange Zeit ohne Pflichtspiele hinter uns gebracht. Zunächst möchte ich aber die Gelegenheit nutzen, um mich für die Fleißarbeit von @Opa  während der Sommerpause zu bedanken, uns immer wieder mit seinen interessanten Openern Stoff zum Diskutieren gegeben zu haben! 👍

Wie jede Saison geht es los im DFB Pokal und zugegebenermaßen, es gab wesentlich mehr leichtere Gegner im Lostopf, als den Zweitligaaufsteiger aus Braunschweig. Über die Geschichte Braunschweigs gab es von opa letztens einige Infos,so kann ich mich aufs sportliche beschränken. Der letztjährige Drittligadritte und Deutsche Meister von 1967, ist direkt aufgestiegen, weil Bayern II den Titel holte,aber nicht direkt aufsteigen konnte. Die Eintracht hat vor der Saison überraschend den Trainer gewechselt. Der Aufstiegstrainer Marco Antwerpen musste gehen, so wie ich es nachlesen konnte, weil seine “Art” wohl etwas direkt war und zum anderen, weil betrachtet auf den Saisonverlauf die Entscheider bei der Eintracht nur mit dem geleisteten nach dem Re-start zufrieden waren. Zudem galt Antwerpens Fußball als nicht attraktiv. Es ist nicht an mir Dinge in anderen Vereinen zu kommentieren, doch die Begründungen erinnern mich ein wenig an die Nichtverlängerung eines Trainers unserer Mannschaft in der jüngeren Vergangenheit! Neuer Trainer in Braunschweig ist der doch verhältnismäßig unerfahrene Daniel Meyer. Sein größter Erfolg war der Klassenerhalt mit Erzgebirge Aue in der Saison 18/19. Auch hier gab es zu Beginn der Saison 19/20 eine eher “überraschende” Beurlaubung, da doch der sportliche Start in die neue Saison mit sechs Punkten nach drei Spielen und dem Weiterkommen im DFB Pokal geglückt war. “Angeblich” war auch Aue der Trainer Meyer in seiner Art zu “unbequem”.

Weg von Vermutungen, Hörensagen usw. ,für mich der euch nur aus Statistiken heraus etwas zu Eintracht Braunschweig schreiben kann, ist es  durch den Trainerwechsel auch nicht leichter geworden, denn ich habe sowohl keine Partie der Eintracht in den letzten Spielen der 3.Liga, als auch kein Vorbereitungsspiel für diese Saison verfolgt. Das ist deshalb schwierig, weil zb. auffällig zum Ende der letzten Saison war, dass die Eintracht oftmals ,insbesondere in Auswärtsspielen ,mit einer 5er Abwehrkette agierte. Sozusagen eine (erfolgreiche) Stärkung der Defensive um die nötigen Punkte für den Aufstieg zu sammeln. Da das ein Kritikpunkt an Antwerpen gewesen zu sein scheint, vermute ich, Meyer wird eher etwas offensiver spielen lassen. Allerdings lassen die Ergebnisse in der nicht überzubewertenden Vorbereitung nicht darauf schließen, dass Braunschweig in der 2.Liga im Hurrastil durch die Saison stürmen will. Es gab einige erstaunliche Siege wie ein 1:0 gegen den VFL Wolfsburg und ein 2:0 gegen den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo, dazu ein 1:0 gegen Dynamo Dresden. Dagegen stehen Niederlagen mit 0:2 gegen Werder, 0:1 gegen Hansa Rostock und 0:1 gegen de Graafshap. Auffällig an diesen Ergebnissen ist , dass wenig Tore gefallen sind und die Sicherung der Defensive wohl Vorrang hatte. Zur bevorzugten Formation von Meyer kann ich leider nichts liefern, auch nicht über die vermutliche Aufstellung.

Die Fragezeichen fangen schon im Tor an,wo Antwerpen nach dem re-start auf Marcel Engelhardt statt Jasmin Fejzic setzte. Neu hinzugekommen ist für diese Position aus Nürnberg Felix Dornebusch. Der wohl namhafteste Abgang der Braunschweiger ist ihr Kapitän Bernd Nehrig, der nach Berlin zu Viktoria 89 wechselte. In der vergangenen Saison waren in der Abwehr insbesondere die jüngeren Robin Becker und Niko Kijewski, sowie der erfahrene Benjamin Kessel Stammkräfte. Inwieweit die Neuzugänge für die Abwehr Klaß, Schulz und Nikolaou eingesetzt werden,wird sich zeigen. Das Mittelfeld hat im Offensivbereich den erfolgreichsten Spieler der letzten Saison mit dem auch schon erfahrenen Martin Kobylanski, der 18x traf. Zu den im DM  gesetzten Spieler gehörte Patrick Kammerbauer . Auf der rechten Außenbahn war Marcel Bär mit 8 Treffern zweitgefährlichster Braunschweiger. Im Mittelfeld haben sich die Braunschweiger mit Felix Kroos relativ prominent und auch erfahren verstärkt. Der “Schwachpunkt” bei Eintracht Braunschweig 2019/20 war der Sturm bei dem 4 Spieler insgesamt 13x trafen, am meisten Nick Proschwitz mit 5 Treffern. Für diesen Bereich lieh man sich bei Union den Ex Braunschweiger Abdullahi aus, der bei Union bisher nicht den Durchbuch geschafft hat.

Die Braunschweiger Startelf  gegen Hertha wird sicher anders aussehen als zuletzt noch in der 3.Liga. Diese Unbekannte, auch wegen des Trainerwechsels, macht die Aufgabe für Hertha nicht einfacher.

Und dennoch ist unsere Mannschaft heute abend Favorit und das trotz grottiger Vorbereitungskicks und sonstigem Chaos rund um unseren Verein in den letzten Wochen. Ein Ausscheiden hieße statt endlich Ruhe in den Verein und insbesondere die Mannschaft zu bekommen, vergrößerte  Unsicherheit vor dem Bundesligastart ,einschließlich Zweifeln an der sportlichen Leitung auf allen Ebenen. Es zählt nur ein Sieg, egal wie! Doch bleiben wir optimistisch,wir gewinnen heute und können uns dann mit mehr Zuversicht der Bundesliga zuwenden. Vieles ist noch ein Rätsel, der Name des Hauptsponsors auf der Brust des Trikots und die noch zu erwartenden Transfers,vor allem aber die Form der Mannschaft. Dennoch sollte, nein muss, das vorhandene Spielermaterial  in der Lage sein in Braunschweig erfolgreich zu bestehen. Endlich mal wieder ein Ar…aufreißen sehen und das Gefühl haben da steht ein Team auf dem Feld und nicht elf Einzelspieler.

An dieser Stelle seid ihr nun wieder gefordert. Mit welcher Startelf rechnet ihr, Piatek,Boyata und Torunarigha fallen wohl aus verschiedensten Gründen aus, wer ersetzt sie,insbesondere wer beginnt im Sturmzentrum,  in welcher taktischen Formation wird Labbadia beginnen bzw würdet ihr beginnen? Und mit welchem Ergebnis rechnet ihr? Ich hoffe auf ein 2:0. Gibt es welche die an Erstrundenaus unserer Mannschaft glauben? In dem Falle wird es bei uns im Blog vor dem Ligastart gegen Bremen sicher heiß her gehen. 😉 Ich vermute mal am Ende sind wir alle froh, wenn wir eine Runde weiter sind.

Lasst uns gemeinsam auf “Blogruhe” in der nächsten Woche hoffen!!

HaHoHe Hertha BSC , viel Spaß beim Spiel und bleibt gesund!

sunny

Tja , Käptn @Opa und wie tippst Du und mit welchen Leckereien versuchst Du Dir den Abend entspannenter zu machen?!

Und damit genug von mir und rüber zum unterhaltsamen Liveticker!

  • Das war’s…

    …Hertha verliert und scheidet in der schweren ersten Runde des Pokals aus. So kann man sich wenigstens auf den Abstiegskampf konzentrieren. Falls jemand noch Aufholjägershirts braucht, ich kann liefern.

  • Stieler schaut zur Uhr…

    …diesmal lag’s nicht an ihm, falls Hertha sich hier heute blamiert.

  • Lukebakio….

    …feuert den Ball in die Mauer, ein Braunschweiger Spieler bleibt danach benommen liegen, kann aber weitermachen.

  • Dilrosun knapp vorbei…

    …und immerhin muss man auch etwas positives sehen, an Torchancen und Torschüssen und nicht einmal an Toren hat es gemangelt. Hertha hat sich durch eine desolate Defensivleistung das Leben hier selbst schwer gemacht.

  • Vier Minuten Nachspielzeit

    Und man fragt sich, ob man dieses Spiel wirklich verlängern sollte. Das Leiden geht also weiter.

277 Comments
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments