Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Mitgliederversammlung, Transfers

Habemus Bernstein

290 Kommentare lesen

(opa) Die gestrige Wahl wird sicher in die Geschichtsbücher des Fußballs eingehen. Erstmals wird ein Verein von jemandem geführt, der in der Kurve sozialisiert wurde und der diese lange Zeit als “Capo” anführte. Das Team Bernstein kam jedenfalls gestern aus dem Feiern und Schulterklopfen nicht heraus, war es doch gelungen, nichts weniger als die Führung des Vereins zu übernehmen. Dass das kontrovers diskutiert wird, war absehbar. Veränderungen dieser Art immer entwickeln immer Diskussionsbedarf. Die Gewählten werden nun an ihren Taten zu messen sein und es wird spannend, wie schnell auch dort die normative Kraft des Faktischen anfangen wird zu wirken.

„Habemus Bernstein“ weiterlesen
Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Mitgliederversammlung

Weißer Rauch überm City Cube?

238 Kommentare lesen

(opa) Heute finden im City Cube die nach den Rücktritten der letzten Wochen erforderlichen Nachwahlen zum Präsidium statt und es ist davon auszugehen, dass alle Beteiligten “ihr” Stimmvolk mobilisieren werden. Ich werde wie angekündigt aufgrund einer parallel stattfindenden Veranstaltung nicht persönlich vor Ort sein können, ich bin mir aber sicher, dass sich einige von Euch vor Ort befinden und ihre Eindrücke in Form von Kommentaren posten werden.

„Weißer Rauch überm City Cube?“ weiterlesen
Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Mitgliederversammlung, Transfers

Intrigantenstadl?

204 Kommentare lesen

(opa) In wenigen Tagen wird gewählt und bei Hertha versucht man hinter und zum Teil vor den Kulissen eine Welt vorzugaukeln, die es ohnehin nicht gibt. Den Zusammenhalt, den der Aufsichtsrat beschwört, gab es bei Hertha wann genau schon einmal? Letztlich erinnert vieles ein wenig wie beim Großwesir Isnogud, jeder will Kalif anstelle des Kalifen werden. Da ziehen Kandidaten die Kandidatur zurück, die für einen Neuanfang werben, um einen Kandidaten zu werben, der denselben eine Art Integration in die Zukunft anbietet, die schon in der Vergangenheit einen Neuanfang eher verhindert haben. Andererseits steht diese Koalition für ein gewisses Maß an Beständigkeit, auch wenn bei Hertha wohl niemand ein beständiges “weiter so” haben möchte. Die Angst vor allzu viel Veränderung dürfte eine nicht unwichtige Rolle spielen. Die Tatsache, dass ein abgehalfterter Lokalpolitiker, den in seiner eigenen Partei niemand mehr in einem Amt sehen möchte gegen einen Kandidaten aus der Ultraszene antritt und beide die einzigen Bewerber sind, sollte vielen zu denken geben, was das über die Attraktivität dieses Amts aussagt.

„Intrigantenstadl?“ weiterlesen
Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Transfers

Viele Gerüchteköche verderben…

500 Kommentare lesen

(opa) …den Gerüchteküchenbrei. Kaum hat die Transferperiode begonnen, schon kursieren wilde Namensspekulationen durch die Gazetten und neue Spieler, deren Hauptaufgabe es ja sein soll zu laufen, den Ball zu spielen oder Tore zu schießen (oder zu verhindern), werden durchleuchtet als würden sie sich um das Amt des Präsidenten oder des Bürgermeisters bewerben. Die einen mögen das richtig finden, andere absurd, am Ende gibt es wohl keine “richtige” Meinung, die man dazu haben kann und jede Seite kann durchaus Argumente in die Debatte einbringen. Ich halte mich in Sachen Transferspekulationen traditionell eher zurück und finde die Ernsthaftigkeit, mit der einige sich über Gerüchte in die Wolle bekommen, schon beinahe amüsant.

„Viele Gerüchteköche verderben…“ weiterlesen
Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Mitgliederversammlung, Trainingslager, Transfers

Heiliger Geist oder “heilijer Schreck”?

329 Kommentare lesen

(opa) Nachdem an Pfingsten hoffentlich alle der heilige Geist beseelt hat, ist es nun an der Zeit, sich dem zuzuwenden, bei dem nicht wenige in letzter Zeit eher so etwas wie “ach Du heilijer Schreck” sagten: Unsere Hertha. Eine gute Woche nach der turbulenten MV, in deren Vorfeld und Folge einige Präsidiumsmitglieder zurücktraten, gibt man sich bemüht, sich als handlungsfähig in Szene zu setzen und verpflichtet Spieler und Trainer. Das große Chaos, was von einigen als Horrorszenario an die Wand gemalt wurde, ist ausgeblieben und Hertha wird Anfang August in der 1. Bundesliga antreten.

„Heiliger Geist oder “heilijer Schreck”?“ weiterlesen
Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Mitgliederversammlung, Transfers

Schwarz-Weiß?

190 Kommentare lesen

(opa) Nun stieg also endlich weißer Rauch über dem Friesenhaus auf. Habemus Trainer und es ist, wie es eins der absichtlich verursachten Lecks hat durchsickern lassen, Sandro Schwarz von Dinamo Moskau geworden. So sicher, wie wir ihm alle Erfolg wünschen, so sicher dürfte auch sein, dass die Skepsis groß ist. Das liegt zum einen daran, dass die bisherigen Trainerentscheidungen von Fredi Bobic bei Hertha eher wenig erfolgreich und noch weniger nachhaltig waren, zum anderen lesen sich die Leistungsdaten von Schwarz auch nicht so, dass da der Übertrainer andockt. Bei Mainz hat er in 85 Spielen einen Schnitt von 1,14 Punkten pro Spiel erreicht. Zum Vergleich: Der von Bobic geschasste Dardai hatte in seiner letzten Amtszeit 1,23 Punkte und in der ersten 1,38.

„Schwarz-Weiß?“ weiterlesen
Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Mitgliederversammlung

Abrechnungsglosse

137 Kommentare lesen

(opa) Der Tag nach der über siebeneinhalbstündigen Mitgliederversammlung gestern schreit regelrecht nach einer Einordnung des Geschehenen. Nach einer überaus turbulenten Saison, wo man mit Ach und Krach gerade so den Klassenerhalt in der Relegation schaffte, wollten viele den Blick nach vorn richten. Die einen, weil sie das Elend der Rückschau nicht noch einmal retrospektiv erleben wollten, die anderen, weil sonst allzu deutlich würde, welchen Anteil sie daran hatten. Bei Hertha kochen traditionell viele ihr Süppchen und jeder versucht dabei, seinen Anteil vom Kuchen möglichst groß zu halten, während das Schicksal des Vereins dabei irgendwie unter die Räder zu kommen scheint. Seht mir daher nach, wenn die nachfolgenden Zeilen eher unter der Überschrift “Glosse” laufen.

„Abrechnungsglosse“ weiterlesen
Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Mitgliederversammlung

LIVE: Mitgliederversammlung

279 Kommentare lesen

(opa) Die schlechte Nachricht vorweg: Der für heute geplante Liveticker von der Mitgliederversammlung muss leider aus gesundheitlichen Gründen ausfallen, der Bewegungsapparat “zwickt” und da Hertha weder Liege- noch Stehplätze anbietet, kann ich leider nicht die Zeit für Euch tickernd “absitzen”. Aber es gibt traditionell einige andere Liveticker, die Links zu diesen stelle ich Euch nachfolgend noch ein. Die Luft aus der MV ist ohnehin ein wenig heraus, auch wenn Wahlen zum Aufsichtsrat anstehen. Denn Präsident Gegenbauer ist mit seinem Rücktritt den gegen ihn vorliegenden Abwahlanträgen zuvorgekommen und dass die anwesenden Mitglieder den Verein ins Chaos stürzen, indem man mit Dreiviertelmehrheit das Präsidium vollständig abwählt, dürfte einigermaßen ausgeschlossen sein.

„LIVE: Mitgliederversammlung“ weiterlesen
Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Mitgliederversammlung, Spieltag, Transfers

Nachbeben oder Götterdämmerung?

385 Kommentare lesen

(opa) War das erlösend, als gestern das 0:2 fiel. Herthaner jubelten gestern wohl alle, als hätte man gerade den Europapokal geholt, als das Tor fiel, welches über viele Millionen an TV- und Sponsorengeldern entschieden hat. Dass dabei das eine oder andere Glas umfiel, welches man zur geistigen Erbauung und Stärkung zu sich nahm, war dabei genauso Randnotiz wie Vorbote dessen, was heute in der Folge des feststehenden Klassenerhalts passierte. Denn zunächst wurde bestätigt, dass Ingo Schiller nach rund zwei Jahrzehnten vorzeitig seinen Abschied nimmt.

„Nachbeben oder Götterdämmerung?“ weiterlesen
Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2022, Allgemein, Liveticker, Spieltag

LIVE: #HSVBSC – Felix Hertha?

461 Kommentare lesen

(sun) Bevor ich mich auf das entscheidende Relegationsspiel zwischen dem Hamburger SV und Hertha BSC einlasse, möchte ich die Gelegenheit nutzen, zum Ende der Saison Dank auszusprechen. Als erstes natürlich an den Käptn für eine Saison sehr guter und völlig problemloser Zusammenarbeit in unserer kleinen Miniredaktion, selbstverständlich ist das nicht. Dann an die Technikcrew, die in einer Art 24/7 Einsatz das ganze “Rettungsboot” am laufen hält. Auch ohne technisch bewandert zu sein, kann ich mir vorstellen,  was für ein Einsatz dazu nötig ist, klasse Arbeit Jungs! Aber was nutzen wir alle wenn der ganze Diskussionskahn nicht mit Leben, mit Beiträgen gefüllt wird?!! Klar, könnten wir mal am Vatertag bewaffnet mit Kaltgetränken eine Spazierfahrt auf der Havel unternehmen, doch auch die macht mehr Spaß, wenn mehr Leute an der Fahrt teilnehmen.

„LIVE: #HSVBSC – Felix Hertha?“ weiterlesen