Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2020, Allgemein

Am Tag davor

54 Kommentare lesen

(opa) Das Buch mit dem gleichnamigen Titel von Sorj Chalando wird von Le Parisien mit “Ein Roman wie ein Faustschlag” rezensiert. Es geht um Schuld und um Rache, zwei Themen, die uns in den letzten Tagen stark beschäftigt haben.

Von aller Schuld freigesprochen wurde heute der Trainer der Gesindelkirchener. Er habe nur den nach einem Foul, welches ihn in die Schalker Bank rammte, aufstehenden Jordan Torunarigha aufhelfen wollen und die rote Karte des Schiedsrichters beruhe auf einem “offensichtlichen Interpretationsirrtum”. Diese Sicht ist sicher legitim, aber sie wirft beinahe mehr Fragen auf als sie beantwortet. Man darf gespannt sein, wie der Verband da in Zukunft mit umgehen wird.

Zumal die Vorfälle rund um das Spiel ja erkennbar für weiteren Gesprächsstoff sorgen. Und der rassistisch beleidigte Torunarigha wird weiter fürs nächste Pokalspiel wegen seiner gelb-roten Karte gesperrt sein.

Eine Lehre des Sports ist, dass man trotz allem Sichbenachteiligtfühlens dennoch nach vorn blicken muss. Am Samstag kommen in der Endphase der fünften Jahreszeit die Mainzelmännchen ins Olympiastadion. Beginnen wir mit dem Positiven: Dem Trainerteam rund um Jürgen Klinsmann stehen alle Spieler zur Verfügung, also auch der wiedergenesene Vladimir Darida.

Die offensive Aufstellung im 3-5-2 im Pokalspiel hat vielen Beobachtern gut gefallen. Aber wird das auch die Startformation für das Spiel gegen den FSV? Welche Reaktion erwartet ihr von der Mannschaft? Werden sie sich rächen für die Vorfälle am Dienstag?

neueste älteste
Benachrichtige mich bei

Mit weiteren 15 Punkten blieben wir wohl in der Liga. Mit 17 Punkten wäre es sicher. Das sind 1,07 – 1,21 Punkte pro Spiel. Klinsmann liegt derzeit darüber, obwohl wir bislang überwiegend gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte gespielt haben. Wenn man nicht wüsste, dass wir uns extrem schwer tun, wenn wir selbst spielen müssen, könnte man sich eigentlich zurücklehnen und sich entspannen.

Ich habe das Pokalspiel, trotz der Vorkommnisse ab Minute 70 als vielversprechend empfunden. Ich lehne mich also zurück. Bitte, bitte 3 Punkte heute, dann sieht’s doch ganz gut aus.

Es bleiben noch 14 Spiele, um die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Wichtig hierfür wären vor allem Siege gegen die Konkurrenten in der unteren Tabellenhälfte:

21. (H) ggen Mainz
22. (A) in Paderborn
23. (H) gegen Köln
24. (A) in Düsseldorf
25. (H) gegen SV Werder
27. (H) gegen FC Union
29. (H) gegen FC Augsburg
31. (H) gegen Frankfurt
Weiteres dazu im Spielplan.
Es kann, aber muss kein Vorteil sein, dass 6 dieser Spiele im Oly stattfinden werden.

Magath 3072 Ich weiß nicht, aus welcher zeit Du kommst, aber Abkürzungen oder Spitznamen gab es zu jeder zeit. Wenn Du was nicht verstehst, frag doch einfach nach.

3064 Ich hoffe, dass die Klinsmänner einen Rückfall verhindern in jene Zeiten, als Hertha den Sieg aus der Hand gab, wenn es darum ging, sich in der Tabelle zu verbessern.

Hertha 2020
0 Tore, 1 Punkt in 2 Heimspielen.
4 Tore auswärts (davon 2 im Pokal), 3 Punkte im Ligaspiel in Wolfsburg.
Über das Skandalspiel in Gelsenkirchen will ich nix weiter sagen.

Ich hoffe auf das erste Heimtor und den ersten Heimsieg im Jahr 2020.
Ferner freue ich mich auf ein deutliches Zeichen unserer Fans gegen Rassismus.

Coco

Wenn der Fuß den Ball berührt, dann ist der “Moment der Wahrheit”.

Okay, danke für den Hinweis 👍
Würde ich zwar anders bewerten, aber wenn das als Regel existiert, ist das halt der Moment zum Bild einfriehren….

Technisch kann man das Problem abseits bestimmt lösen.
Chip im Ball Chip im Spieler später vielleicht Chip im Zuschauer……..
Aber mal im Ernst ist das emotionslose Ergebnis dann wirklich noch Fußball 🙄

3065
Danke für die Info dbechstein
ich hatte schon Panik, dass der Ausfall länger dauert.

was soll denn der Quatsch mit Kp7 ist es denn zuviel verlangt den Namen auszuschreiben?Was ist das für eine dämliche Mode alles abzukürzen?

Spandauer

Verstehe garnicht was daran so schwer ist, erst wenn Ball und Fuß keinen Kontakt mehr haben, ist der Pass gespielt.

Nein, das wurde schon vorher geändert. Wenn der Fuß den Ball berührt, dann ist der “Moment der Wahrheit”.
Aber das sollte technisch lösbar sein (Sensor) und damit sollte es möglich sein,den genauen Moment zu erfassen. Ob das mal kommt? Keine Ahnung.
Ansonsten erhoffe ich mir einen Sieg. Am liebsten macht man es der Frankfurter Eintracht vom Freitag nach….

# Abseits
Selbst wenn man, wie in England, beim Abseits, mehrere Linien einblenden lässt, muss man sich ja iwann entscheiden, nach welcher man sich jetzt richtet.
Fällt das dann unterschiedlich in den Stadien aus, haben wir die nächste Diskussion.
Bei Bayerntoren z.B. nehmen wir die hintere Bayerntor zählt, bei der Hertha die vordere, Selke stand im Abseits, mit der Hackenspitze.
Also mehrere Kalibrierte Linien schön und gut, aber am Ende muss man sich ja doch entscheiden.
Früher haben wir auf den Assi geschimpft, wenn er die Abseitsstellung nicht erkannte. Da haben die Rasenkanten gereicht. Jetzt sollen es viele bunte Linien richten, bei denn gestritten werden kann, welche nun zählt. Schöne neue Technik🙄
Also entweder lockert man damit das Abseits auf und es fallen zukünftig mehr Tore oder aber wir diskutieren auch beim Abseits, über ungleichmäßige Handhabe befürchte ich.
Verstehe garnicht was daran so schwer ist, erst wenn Ball und Fuß keinen Kontakt mehr haben, ist der Pass gespielt. Moment einfriehren, Linie vom Pc darauf setzen lassen, fertig.

dbechstein Danke! Hab mich schon gewundert, wo alle sind – und das an einem Spieltag. Die Spannung steigt, hoffen wir das Beste! Ich bin jedenfalls wieder optimistisch.

Es gab heute morgen einen kurzen Ausfall seitens unseres Hosters, das Problem konnte aber eben gelöst werden und herthaimmer.de sollte nun für jeden wieder laufen.

Entschuldigt bitte diesen kleinen Ausfall.

wanze 3062 Guten Morgen. Ich wäre – wie viele andere hier wohl auch – etwas enttäuscht, wenn wir wieder in den alten Modus zurückfallen würden, zumal Mainz wohl auch nicht drauf aus sein wird das Spiel zu machen. Ich glaube (hoffe) eher, dass Klinsmann die Mannschaft nun genug stabilisiert hat und auf Schalke erstmals ausprobiert hat, wie eine offensive Hertha aussieht. Da das (zumindest den größten Teil des Spiels) gut geklappt hat, sollte er wieder mit zwei Spitzen spielen. Gegebenenfalls könnte er Klünter für Stark bringen und wieder mit Viererkette spielen.
Ich freue mich auf ein deutliches Zeichen unserer Fans gegen Rassismus und für Torunarigha.

#Tellerrand allg. Fußballwelt und Vorgriff mögliche Debatte nächste Woche…
In diese Tage hat die Premier League wohl Sitzung.
Hier erstmal den originallink,
https://www.thetimes.co.uk/article/premier-league-clubs-want-10cm-leeway-for-var-offside-decisions-next-season-6mw8xcl59
aber da Bezahlschranke oder “trial Zeit”, erstmal nur ein Punkt erwähnt aus folgender Quelle;
https://www.ad.nl/buitenlands-voetbal/premier-league-wil-var-foutmarge-van-tien-centimeter~ab4e2f0c/
…kommt bestimmt iwann in deutsche Zeitungen.

Also, geht darum die Handhabe mit VAR beim Abseits nächste Saison in die PL zu ändern. Angedacht sind mehrere Linien wie wir das beim Zieleinlauf von 100 M. Athletikrennen oder etwa Radrennen kennen, (Geht konkret wohl um 10 Zentimeter).

*denkt*
interessanter Ansatz.
Das große Problem ist ja, wo wird diese Linie gezogen und vor allem wann. Den Zeitpunkt wann der Ball den Fuß verlässt ist ja praktisch kaum eindeutig zu bestimmen.
Also es wird wohl Dikutiert über eine Toleranzgrenze die den Millimeterbereich verlässt…

Morgen wieder Alltag im Spieltag Modus.
Punkte Sicherung ist wieder angesagt.
Das wird wieder die Hertha die tiefer steht auf Ballbesitz verzichtet
und auf Konter bei Mainzer Fehlern im Spielaufbau lauert.
Denke wir starten wieder im variablen 4-1-4-1
Mit Darida und Grujic könnten wir zwei Spieler mit 100 % Frische ins Spiel bringen,
Ascacíbar könnte dann im Laufe des Spiels durch Maier oder Skjelbred ersetzt werden.
Wenn Wolf fit ist hätte er sich den Platz in der Startelf verdient.
Dodi für Jav und so lange die Füße tragen KP 7 in der Startelf.

Wünsche vor allen Rune morgen das er uns mit einer Top Leistung den Sieg sichert.

Halte gedanklich die 25 Torunarigha hoch.
Du bist nicht Alleine.

Auf 3 Punkte und viele Tore gegen Mainz.
https://www.youtube.com/watch?v=t99KH0TR-J4

Wenn ich mich versuche, in Jürgen Klinsmann rein zudenken, könnte ich mir vorstellen, daß clever wie er ist, das Pokalspiel als Sondierung diente, ob die Alternativen wett kampffähig sind. In diesem Spiel hat sich ihm ein ganzer Strauß von Spielern empfohlen die man gar nicht mehr so sehr auf der persönlichen Liste hatte.
Es bleibt spannend!

The Sch(alk)ow musst go on !

3057
😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Gerechtigkeit im deutschen Fußball, die stelle ich mir als einen sehr kleinen Raum vor. In diesem kleinen Raum müssen alle Platz finden, die den Fußball ausmachen und von ihm profitieren können.
Da ist zunächst einmal die DFL, Figur a’la Reimund Calmund, Raum wird knapp. Das Schiedsrichterwesen, vertreten durch Ottfried Fischer (rein quantitativ, wie alle Beispiele). Der DFB durch Reiner Hunold und die einzelnen Clubvertreter vertreten durch Angela Merkel. Jetzt steht da die sportliche Fairneß vor dem Fahrstuhl und kommt nicht mehr mit rein, obwohl sie nur Bernhard Hoecker Ausmaße hat.
Traurig? Ist aber so! 😉

Egal es muss was von den Rängen kommen und das wird es das ist für den Verein nicht verbindlich und das ist vielleicht auch gut so…….

Das macht der Verein auch. Sogar zum Teil ehrenamtlich. Nicht falsch verstehen, aber unter flexibel kann man viel verstehen, wenn man es nicht in einen ganz bestimmten Kontext bringt.

Fans halten sich vielleicht in Teilen für flexibel. Aber die Wahrheit ist doch auch differenziert zu sehen.
😉

Ich habe im laufe der Jahre schon tausende Flyer gedruckt wenn es mal aufgrund der Aktualität der Ereignisse nötig war genau wie viele andere Leute die wenn nötig auch am Vorabend eines Spiels noch schnell weder Kosten noch Mühen gescheut haben.

Fans stehen weder in der Verantwortung noch in Lohn und Brot des Vereins. Da ist es schon logisch und gut so, als Verein da nicht so emotional zu handeln.

Aber ob ich Fans für flexibel halten soll? Na, ich weiß ja nicht so recht….

3050
Der Verein ist nicht im mindesten so flexibel wie die zahlenden Zuschauer auch Fans genannt 🙄

Nicht nur Brandenburg, auch weitere Nachbarn werden bald das Oly an Samstag-Spiele bis zum letzten Platz füllen!

“”Rafał Kwak (43), 1. Vorsitzender des FC Polonia Berlin, verrät: „Wir sind mit 200 Mitgliedern der größte polnische Sportverein Deutschlands. Natürlich werden wir jetzt immer ins Olympiastadion gehen und Piątek lautstark anfeuern. (…)”
https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/landsleute-machen-alarm-polen-power-fuer-hertha-star-piatek-68669878.bild.html

In der PK hatte ich den Eindruck, dass noch was vom Verein kommen wird.

Ich kann immer noch nicht auf den Normalmodus
Buli Spieltag umschalten. Bin einfach weiterhin
von den Ereignissen paralysiert. Hoffe das dass
morgen anders ist. Der Dfb Präsident ,hm vielleicht
kommt ja noch etwas. Von den Trainern???

Einer von UNS!!!

wäre schön, wenn´s durch´s Stadion hallen würde…

BlauerMontag 3039
Genau wie in Gelsenkirchen anfangen. War für mich das beste in dieser Saison bis jetzt.
Jetzt nur nicht wieder mit Dardaifussball anfangen. Selbst zu seiner Zeit waren wir am Besten, wenn wir uns mal getraut und halbwegs offensiv gespielt haben.

Wir dürfen uns berechtigterweise fragen: „wie stehen eigentlich die Herren Streich, Kohlfeld und unser neuer DFB Präsident Keller zu den rassistischen Vorfällen?“ und den damit in unmittelbaren Zusammenhang stehenden Zeichen, die eine Bestrafung des Bestraften und dem Freispruch der Verursacher sind.

Da wird mehr über alles andere geredet, nur nicht um das eigentliche Thema. Man müsste diese 3 Mal direkt und live vor der Kamera fragen:

„Was erwarten Sie eigentlich von einem Torunarigha, der in einer hitzigen Partie fast 90 Minuten rassistisch angegangen und sowohl vom gegnerischen Trainer in den Nacken gefasst, zuvor vom Spieler böse gefoult wird, für eine Reaktion, wenn er trotz eindeutiger Hinweise weder ethisch-moralisch noch sportlich geschützt, geschweige denn im Nachhinein rehabilitiert wird?“

Der Treppenwitz schlechthin ist der Freispruch für den Anheizer Wagner, der glaubt, ein Griff an den Nacken mit anschließender Schauspieleinlage sei gar nix, dabei gleichzeitig gegen den VAR wettert, während er genau wegen diesem überhaupt freigesprochen wird. Denn Hans E.Lorenz war ja selbst auch nicht anwesend und musste den Zurate ziehen.

Überhaupt dieses Platzhirsch Gebären der Trainer in ihrer Zone – Herr Streich fällt mir da ein – immer schön latent aggressiv. Spart euch dann wenigstens eure Krokodilstränen, wenn in der Kreisliga mal wieder Schiris attackiert werden.

Freispruch für Wagner. Also . Dein Spieler räumt n anderen ab , der Dir in die Beine schlittert. Daraufhin fasst du ihm solange, bis er aufgestanden ist, in den Nacken. Aha. Andere ( halt blöde ) Trainer würden erstmal Abstand herstellen, die Handreichen, sowas. Nein: ein andauernder Griff in den Nacken, nur das hilft. Vllt hast du als cleverer Trainer ( wie Wagner ) auch gesagt. Guckt mal, die 25 bei denen, die ist eh grad emotional und hat schon Gelb, also…ein wenig Provokation… . Wissen wir nicht. Aber Nacken ist immer richtig. Gecheckt Klinsi?

Nouri auf die PK vor Mainz
https://www.youtube.com/watch?v=Mrtqb_v7LR4
wie Fan sich ein Co-Trainer wünscht.
Sehr detailliert über Gegener und eigene Mannschaft.
(Räume, Linien, Parameter)

Als Chefcoach sind mir solche Persänlichkeiten, die fähig wie in diese Minute in 3042 sind, dann doch lieber…
Team braucht doch Kristalisationspunkt?
(Habe immer angst, solche Co s verlieren sich iwann in Detaills…)
😎

Es tut mir Leid opa, dass ich deinen tollen opener oder den Ansatz, den Vortag hier im Blog für die Vorbesprechung aufs Spiel zu nutzen, grad nicht nachkomme; Aber bin emotional grad erst jetzt in der Lage, mcih gedanklich mit dem Di.-Spiel zu beschäftigen.
(nichts für ungut)

in die Nachspiel-PK auf die Frage;
-Haben sie darüber nachgedacht den Schiri zu informiern?
-Haben wir gleich gemacht…muss ihm schützen…das gehört sich einfach!
Von 4:18 min. bis 5;09 min.
Freundlich aber bestimmt, geradezu glasklar, authentisch und auch noch tiefsinnig!
Klinsmann at his best!

ahoi! 3012 Ich freue mich zu hören, dass Du die Gelegenheit wahrnimst, mit diesen Leuten zu reden. Ich weiß nicht, ob ich dazu den Mut hätte. Ich selbst komme kaum noch ins Stadion, aber wenn Flämingkurier 2940 berichtet, da würden auch “gut trainierte Kampfsportler” auftreten (ich meine das im Vorgängerblog auch mal gelesen zu haben), kann ich jeden verstehen, der im Block nicht seine Zivilcourage beweist. Wenn’s klappt, mit jemanden ins Gespräch zu kommen, umso besser.

In Gelsenkirchen begann Hertha mit folgenden Spielern:

Jarstein; Stark, Boyata, Torunarigha
Wolf, Skjelbred, Ascacibar, Maier, Plattenhardt
Köpke, Piatek

Ob diese Formation auch die richtige wäre für einen Heimsieg morgen, weiß ich nicht.
Falls die Trainer lieber im 4-4-2 beginnen wollen, wird es vielleicht folgende Formation:

Jarstein; Klünter, Boyata, Torunarigha, Plattenhardt
Lukebakio, Ascacibar, Maier, Mittelstädt
Köpke, Piatek

Freud nannte es Sublimierung: also lasst Mainz unseren Zorn spüren und nen fetten Dreier holen!

In Erinnerung an @Pathe

„Wir sollten was fürs Torverhältnis tun“

Vor allem müssen wir Dank des Senats seit Jahrzehnten auf Millionen pro Jahr verzichten.

Das Spiel ist das wichtigste überhaupt 10x wichtiger als ein Sieg über S04.
Bei Sieg ist Mainz auf absehbare Zeit abgeschlagen von uns 9 Punkte entfernt.
Also die schlagen ist bedeutender als der sieg gegen Vfl Wolfsburg.

In der Vergangeheit hat man aber meist Tote wieder ins Leben zurückgerufen.
Hoffe es ist Morgen mal anders.
Auch damit @Fechi nicht wieder seinen Kübel Hähme über Hertha ausschüttet.

Ich denke, von Reaktion kann nach diesem sehr beherzten und spielerisch ansprechenden Spiel in Herne kaum die Rede sein.

Wir werden mit Klinsmann auch weiterhin Schritte machen, auch wenn das logischerweise nicht einfach ist eine solche Niederlage zu verdauen, bei der man, wie so oft, unverschämt behandelt und verarscht wurde.

Die Mannschaft wird sich m.M. zunächst etwas schwer tun, aber dennoch am Ende gewinnen. Mein Tipp- 1-0, wenn Piatek und Köpcke beginnen.

Wenn Toru nicht auch freigesprochen wird, setzt es dem Ganzen die Krone auf.

Ich denke mit rächen ist gemeint, dass man die Wut und den Frust, aus dem Schalkespiel nimmt und kanalisiert in Energie. In diesem Fall wird Mainz auf eine kämpfende, beißende unangenehme, selbstbewusste Truppe als Gegner stoßen.
Man wird ihnen 5 Dinger einschenken für die gefühlte Ungerechtigkeit am Dienstag und Rache nehmen.😠 die kommen von so weit aus dem Westen angereist, sagen wir gefühlter Pott. Karnevalsschlacke.

Ich vermute einen devensiveren Ansatz 4141 als Formation.

https://www.bilder-upload.eu/bild-3c4810-1581090541.jpg.html
Mein Profil Bild für die nächsten Tage da wo man noch darf………

opa Das dürfte gegen Mainz schwer werden. Wir fangen nämlich bei 0 an und die haben sich in den letzten Spielen und auch gegen die Bayern teuer verkauft.

Diese Saison wird wohl nur die Mannschaft schadlos überstehen, die in JEDEM Spiel sofort hellwach auf den Platz geht, mindestens 95 Minuten kämpft und auch mal das Glück auf ihrer Seite hat. Hat man schon immer gesagt. Aber heute trifft es zu. 😁 Aber da, wo Hertha hin will, werden immer 100% gefragt sein.

Im Ernst, die Anzahl der guten Trainer hat zugenommen und die Kader sind ausgeglichener besetzt als früher. Auch die Trainerrotationen in dieser Spielzeit hat sich positiv auf die entsprechenden Vereine ausgewirkt.

Mainz gehört dazu.

Jedenfalls werden die drei nächsten spiele, die wichtigsten zum jetzigen Zeitpunkt der Saison, woraus resultieren wird abstiegskampf, mittelmäßig oder völlig verrückt 😳 internationale Plätze.

Erlaube mir ausnahmsweise mein zu später Post vom Vorfred hier nochmal reinzustellen:

Die ganze Sache mit Toru und das Ausscheiden kotzt und widert mich dermaßen an, dass ich überhaupt keine weitere Lust hatte, mich die letzte Tage all zu intensiv damit zu beschäftigen.
Umso erfreulicher dass ich heute morgen wieder etwas “Hertha-bereit” war, und an die ganze, in solche Fällen “standarisierte” Berichterstattung vorbei ein paar Links beisteuern konnte.

In jedenfall haben die 20 PL Clubs gestern wohl beschlossen, mit aller Art von Sanktionen zusammen zuarbeiten, und eben nicht mehr nur eigenes- Stadion- bezogen vorzugehen. Ich fand das in jedenfall ein Link wert hier im Blog.

In ein Nebensatz stand dieses lebenslange Stadionverbot für ein 17 jährigen in Bournemouth. Ich hab kein Schimmer was da Sache ist, oder wie es zustande kam. Spielt ja grad auch nicht die Rolle. Ist nur eine Nachricht.

So wie ich die Engländer Einschätze (hab mal ein halbes jahr dort gearbeitet), mit ihrer langer Tradition von, ja fast lokaler Rechtsprechung und höchst pragmatisch und radikal angewandten “gesunden Menschenverstand”, wird dieses lebenslange Stadionverbot in packweg 10 Jahre, durchaus noch mal angeschaut…
Ich versuche hier nicht zu definieren, sondern zu Karakterisieren. Auf etwas hinzudeuten.
Aber um ehrlich zu sein, bin hier kein Experte. Vielleicht ist es “nur” eine gefühlte Wahrheit.
In jedenfall scheint es mir, durch meine “Lebenserfahrung” behaupten zu können; Den Begriff “gesunden Menschenverstand” ist überall positiv besetzt. Nur hier bei uns ist das anders, aber wir sind hier die große Ausnahme…
Naja, ist natürlich verallgemeinernd und alles höchst anfechtbar. Kein Problem! 😎

Für mein Rechtsempfinden ist nach wie vor die Getränkekiste, im Sinne der Verhältnissmäßigkeit, wie der Tritt eines Stürmers gegen den Torpfosten zu bewerten.
Es würde mich trösten, wenn die Verlängerung wiederholt wird. Obwohl mir klar ist, dass das komplett illusorich ist.
Auch Frage ich mich; ob bei Wagner nicht unwillkürlich zwei Gedanken in eine Handlung eine Rolle spielte…
Sicherlich wollte er auch fürsorglich reagieren, aber warum packt er Toru dann mit zwei Hände am Nacken?????
(In manche Einstellungen siehts echt krass aus)

Ahoi!
So langsam bin ich wieder Herthabereit.
🙂

Hertha BSC!

HE!
Was genau haben die Schalker mit den Mainzern zu tun, was man rächen könnte???
Die feiern ja nicht mal Karneval….🤔

Ho!

Ha!