Veröffentlicht am Kategorien 1. Bundesliga, 2020, Allgemein, Liveticker, Spieltag

LIVE: TSGBSC – Alles anders

195 Kommentare lesen

(opa) Nun ist es soweit, der Ball rollt wieder. Ich halte meinen Einleitungstext daher wirklich kurz, zumal ich als Kleingärtner am Samstag nur bis 13 Uhr Lärm machen darf und der Rasen gemäht und das Holz gesägt werden möchte.

Viel Spaß mit sunnys Opener, ich melde mich später vom Kommentatorenplatz wieder.

Es geht wieder los oder Hoffenheim zum dritten!

(sun) Ein drittes Mal in dieser Saison geht es für unsere Hertha zu einem Punktspiel gegen 1899 Hoffenheim,zum zweiten Mal angesetzt im Kraichgau. Nach dem unglücklichen 2:3 hier in Berlin, dass die saisontypische Abwehrschwäche,auch bei Standards aufzeigte, fand das Rückspiel unter Nouri nicht mehr statt. Nun also zum dritten Mal, dieses Mal unter der Verantwortung unseres neuen Trainers Bruno Labbadia. Statt dem Saisonende um diese Zeit in Mai,müssen jetzt noch 82 Erstligaspiele möglichst bis Ende Juni gespielt werden. Ihr kennt meine Meinung pro Abbruch, dennoch werde ich natürlich den Spielen unserer Mannschaft beiwohnen. Wir haben in den letzten Wochen über Covid 19, über den Sinn einer Fortsetzung der Liga rauf und runter diskutiert, emotional, ab und zu etwas zu heftig, aber immer mit Leidenschaft, dafür ist der blog ja auch da. Doch vermutlich spreche ich für uns alle, wenn wir uns nie wieder sowas wünschen. Ich gebe zu, ich muss noch ein wenig von Covid19 Modus auf wieder Spieltagsmodus umschalten, doch mit jedem Satz komme ich letzterem näher, um Euch auf das Spiel einzustimmen.

Wie zuvor, stelle ich Euch zuerst kurz den Gegner vor : Was fällt bei Hoffenheim auf? Die Konstanz bei ihnen, ist nicht konstant in den Leistungen zu sein. Einem gefühlten 0:10 gegen die Bayern folgte ein, wenn auch glückliches, Remis auf Schalke. Einstmals war Hoffenheim eine modern spielende Mannschaft,mit einigen großartigen Technikern ,deren Umschaltspiel gut anzuschauen war. Zuletzt agierte das team vorsichtiger, der einstige Hurrastil gehört unter Schreuder der Vergangenheit an. Die Dreier Kette von Nagelsmann hat er belassen, dahinter steht schon seit Jahren mit Oliver Baumann ein Guter seines Fachs. Die Abwehr hatte bisher keine Stammformation gefunden, daher auch die schwankenden Leistungen, am stärksten sind vielleicht noch Hübner und Bicakcic einzuschätzen. Das Mittelfeld hat seine Formation schon eher gefunden , vor allem Rudy,Kaderabek und Grillitsch. Der offensiv eingestellte Baumgartner und vor allem der torgefährlichste Stürmer Kramaric werden wohl auch gegen Hertha auf dem Platz stehen, es sei denn, ja es sei denn Corona hat was dagegen und es infiziert sich noch jemand. Das früher so attraktive und auch gefährliche Umschaltspiel kommt heute seltener zum Zuge, dafür trifft die Mannschaft öfter nach Standards,……. hatte ich zu dem ausgefallenen Spiel im März als Text geschrieben. Doch wie ist es heute? Kramaric ist wohl verletzt und fällt aus, die anderen Leistungsträger können spielen. Aber wie bei Hertha ist die Frage, welche Spieler sind aus der Zwangspause am besten rausgekommen!? Und wer kommt mit dieser leere Stadion”stimmung”am besten klar.? Gibt es sogar Spieler für denen diese Zeit eine zu große psychische Belastung darstellte? Nähere Prognosen zur Mannschaft von Hoffenheim sind daher schwer möglich.

Und bei unserem Team? Die Fragen sind auch die,die ich vorher schon bei Hoffenheim stellte. Doch bei Hertha gibt es zwei deutliche Unterschiede. Für Hoffenheim sollte die noch immer große Möglichkeit nächste Saison international zu spielen, Anreiz genug sein, während Hertha “nur” aufpassen muss, nicht noch näher an den Relegationsplatz abzurutschen.Um noch deutlich nach oben zu kommen,müsste eine Siegesserie her. Ich glaube wir alle sind zufrieden, wenn man am Ende der Saison in etwa da steht, wo wir jetzt stehen. Und natürlich das große Fragezeichen um den neuen Trainer. Bei Labbadia müssen alle im Training mitziehen,ansonsten finden sich auch schon mal Leistungsträger auf der Bank wieder. Doch man bekam in den letzten Wochen und Monaten das Gefühl, auch bedingt durch das Hin und Her auf der Trainerposition, bedingt dadurch dass ältere Leistungsträger nach der Saison den Verein verlassen, der Mannschaftsgeist ist nicht mehr so stark wie zu anderen Zeiten. Das Kalouvideo unterstützte das nochmals. Es gilt also für Labbadia die Spieler zu finden,die eine Einheit bilden,die bereit sind für Hertha sich den Ar……nochmal neun Spiele aufzureißen. Spekulationen über Aufstellungen sind momentan eher was für Zocker 😉 , selbst ein Tipp für dieses Spiel ist enorm  schwer. Ich vermute es wird wie zu Beginn der Saison eine ganze Reihe Überraschungen in den Ligaspielen geben, wollen wir hoffen, dass uns Hertha positiv überrascht und ein besser drei Punkte mit nach Berlin bringt.

Soweit war es das von meiner Seite,ihr seid nun dran, haut die letzten Aufstellungen raus, gebt Tipps wie das Spiel endet! Gibt es auch blogger unter uns,die sich dem verweigern und was anderes schönes machen? Macht ihr euch die Tonoption Stadionsound an, falls sie von sky angeboten wird?

Ich wünsche  uns allen einen angenehmen “TV Geisterspieltag”und vor allem natürlichen einen  erfolgreichen re-start unserer alten Dame!

Jetzt haut in die Tasten

HaHoHe Hertha BSC und……bleibt gesund!

sunny

Und damit ab von meinem eher trockenen Text zum unterhaltsamen live tickernden @opa

  • Aus, aus, aus…

    …das Spiel ist aus!

    Jetzt seid ihr dran.

  • Jarstein ist nochmal auf…

    …zack und lenkt einen Schuss eines Hoffenheimers am Tor vorbei. Die folgende Ecke bringt allerdings auch etwas, nämlich den Schlusspfiff.

  • Mein rechtes, rechts Glas ist leer…

    …ich wünsch mir etwas Nachschub her

  • Maier…

    …an den Pfosten. Donnerlüttchen.

  • Aus dem Hintergrund müsste….

    ….irgendwer schießen, aber Hertha macht jetzt das, was man unter Dardai perfektioniert hat und lässt per “Hintenrumscheiße” den Ball in der eigenen Hälfte kreisen.

195 Comments
neueste
älteste
Inline Feedbacks
View all comments